Sea Freight

Das vorletzte Hindernis direkt auf der Zielgerade bilden mehrere Schiffscontainer, die ohne die kleineren Kisten davor beinahe unbezwingbar wären.

Übung 1

Explosive Step-ups

Den linken Fuß auf eine Erhöhung stellen und den rechten Arm rechtwinklig gebeugt vor dem Körper halten, sodass der Unterarm nach oben zeigt.

1.

Kräftig mit dem linken Bein hochdrücken, sodass der Fuß sich kurz von der Erhöhung löst. Gleichzeitig das rechte Knie so hoch wie möglich anziehen und die Arme dynamisch wechseln. Mit links landen, den rechten Fuß auf dem Boden absetzen und auch die Arme in die Ausgangsstellung zurückführen. Den nächsten Satz mit dem anderen Bein ausführen. Trainiert die Beine und das Gesäß.

1.1

Alternative

Lande mit dem rechten Bein auf der Erhöhung und führe die Übung wechselseitig aus.

Übung 2

Liegestütze auf den Knien

In einen Liegestütz gehen, die Knie auf dem Boden absetzen und die Unterschenkel überkreuzen.

2.

Die Arme anwinkeln, bis der Oberkörper fast den Boden berührt. Wieder hochdrücken. Trainiert Brust, Schultern und Trizeps.

2.1

Power-Variante

Dieser Einsteiger-Liegestütz wird intensiver, wenn du die Hände versetzt aufsetzt, zum Beispiel links um fünf Zentimeter nach vorn und rechts um fünf Zentimeter nach hinten oder umgekehrt. Durchlaufe das Ganze in spielerischem Wechsel – das spricht die Muskulatur umfassend an.