Die Halfpipe auf Umwegen

By 24. Juni 2016Allgemein

Der Klassiker: Die Halfpipe

An der Mutter aller Hindernisse gilt es, irgendwie die 3,7 Meter hohe Plattform zu erreichen: Ob du direkt an den Rand springst und dich mit den Armen nach oben stemmst, eines der vielen Seile greifst, um dich hochzuziehen, oder die Hand eines anderen Athleten zur Hilfe nimmst – ein beherzter Sprint ist der Schlüssel zum Erfolg!

MHU2015_Halfpipe

 

Nach dem zweiten missglückten Versuch werden dich die Schiris der Halfpipe in die Penalty-Box powered by Kaifu-Lodge schicken, die das Überfinden des Hindernis dann ersetzt. Mit gutem Gewissen geht es danach weiter. Denn die Coaches der Kaifu-Lodge haben hier das Sagen. Je nach Verfasasung teilen sie dir die Übung und Wiederholungszahl mit und bewachen die korrekte Ausführung. Erst danach geht das Rennen weiter. Also besser nicht allzu fit ausschauen, wenn es in die Penelty-Box geht, sonst könnte das dein größtes Hindernis werden.

 

thumb_IMG_1927_1024

 

 

Leave a Reply